Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Award
Kundenbewertung

Leogang

60 Anzahl Bewertungen:

96 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 9.2
Skigebiet 9.5
Informationen zum Skigebiet
Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Höchster Punkt: 2’096 m
Tiefster Punkt: 830 m
Höhe Skiort: 800 m
Lifte insgesamt: 70
Schlepplifte: 21
Sessellifte: 21
Kabinenbahnen: 28
Pisten insgesamt: 270 km
Pisten:
140 km
Pisten:
112 km
Pisten:
18 km

Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Mit dem inkludierten Skipass "Ski Alpin Card" fahren Sie unter dem Motto "1 Ticket, 3 Regionen, unendliche Berge" auf insgesamt 408 Pistenkilometern. Der Skipass beinhaltet das Fahren im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn sowie in den Skigebieten von Zell am See und Kaprun. Letzteres ist ein Gletscherskigebiet und bietet damit eine extrem hohe Schneesicherheit. Wem die 408 Pistenkilometer noch nicht ausreichen, der wird mit der Skipass-Aufwertung zur "Super Ski Card" (siehe Skiregion) glücklich. Diese gilt in den 22 Skiregionen in Tirol und Salzburg und garantiert Pistenvergnügen auf atemberaubenden 2.750 Pistenkilometern.

In Leogang haben Sie den direkten Einstieg in den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Die Pisten oberhalb von Leogang sind überwiegend blau und einfach zu fahren. Es winken aber auch eine Rennstrecke mit Zeitmessung sowie mit der Tarlackabfahrt eine schwarze Piste für Könner. Für die Kleinsten gibt es ein Kinderland. Mit der Gondelbahn geht es über den Asitz dann hinüber ins Glemmtal, wo weitere schöne Carvingstrecken, zahlreiche Buckelpisten, Steilhänge und zwei Flutlichtpisten warten. Zahlreiche Beschneiungsanlagen sorgen zudem für Schneesicherheit. Herrliche Freeridemöglichkeiten befinden sich beispielsweise am Zwölferkogel-West sowie Schattberg-West und bieten die besten Konditionen für Profis.

Im Nitro Snowpark Leogang mit Boxen, Rails, Corner, Big Air Kickern und mehr kommen die Freestyler voll auf ihre Kosten! Designed wurde der Park von Weltmeister Stefan Gimpl.

2023 soll der Skicircus sogar mit Zell am See über Pisten und Lifte verbunden sein. Bereits jetzt kann man mit dem neuen ZellamseeXpress aus dem Glemmtal auf die Schmittenhöhe in Zell am See fahren.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Leogang

Wem das Skifahren am Tag nicht genügt, dem bieten sich in Österreich einige Nachtskigebiete. Diese besonderen Skigebiete haben einige ihrer Lifte auch außerhalb der normalen Betriebszeiten zum Nachtskifahren geöffnet. Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gibt es einige solcher Nachtski-Pisten, welche das Skivergnügen bei Nacht ermöglichen. In Leogang haben Wintersportler am Schanteilift die Möglichkeit, mehrmals wöchentlich am Nachtskilauf auf der etwa 500 m langen, beleuchteten Piste teilzunehmen. Auch an der Unterschwarzbahn in Hinterglemm ist auf der rund 1,2 km langen Flutlichtpiste Betrieb beim Nachtskilauf. Für Freestyler bietet der dortige Nightpark die Gelegenheit, um Tricks und Sprünge bei Nacht zu wagen. Die Teilnahme am Nachtski ist für Besitzer eines gültigen Skipasses kostenlos.

Après-Ski Leogang

Nach einem Tag auf der Piste bietet sich die Möglichkeit, Leogang und seine verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Zu diesen zählen zum Beispiel die St. Anna Kapelle oder das Bergbaumuseum im ca. 4 km entfernten Dorf Hütten.

Für sportlich begeisterte Urlauber wird von Eisstockschießen, Curling und Squash bis hin zu Paragliding-Tandemflügen einiges geboten, so dass Spaß garantiert ist und keine Zeit für Langeweile bleibt. Für den besonderen Kick sorgen zudem Touren auf dem Skidoo oder dem Snow-Quad. Ein weiteres Highlight ist eine Abfahrt auf der Nachtrodelbahn am Asitz. Für ruhigere Stunden bietet sich eine Pferdeschlittenfahrt an, bei der man wunderbar entspannen und die Umgebung genießen kann.

Wer trotzdem gerne feiern möchte, der sollte einen Ausflug nach Saalbach oder Hinterglemm unternehmen, wo unter dem Motto "Je kälter die Temperaturen, desto heißer die Stimmung!" der Après-Ski ganz groß geschrieben wird. Der Skicircus wurde bereits für sein grandioses Après-Ski-Angebot ausgezeichnet, denn in dieser Szene hat er die Nase ganz weit vorne. Schon tagsüber laden zahlreiche Après-Ski-Bars ein, ab dem Nachmittag ist die Stimmung in den Top-Spots wie der "Hinterhag Alm" und dem "Goaßstall" dann kaum noch zu halten. Und wer auch im Winter Oktoberfest-Stimmung genießen möchte, der findet an der Bergstation der Asitzbahn auf 1.763 Meter Höhe im "AsitzBräu" beste Voraussetzungen.

Snowpark: Nitro Snowpark Leogang

Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn erwarten Sie gleich vier Funparks, die jede Menge Abwechslung und Adrenalinschübe versprechen!

In Leogang befindet sich der "Nitro Snowpark Leogang" direkt am Asitz. Mit Corners, Big Airs sowie unterschiedlichen Rails und Boxen lässt der Nitro Park keine Wünsche offen und bietet optimale Trainingsmöglichkeiten für alle Freestyler. Designed wurde er vom Weltmeister Stefan Gimpl. Ein Table mit drei verschiedenen Absprüngen sorgt für zusätzliches Vergnügen. In der Jib Zone können vor allem Neulinge ihre ersten Schritte an Easy-Boxen wagen.

Wem das Shredden am Tage nicht ausreicht, der macht sich abends am besten auf zum "Nightpark" an der Unterschwarzachbahn in Hinterglemm, wo man dank feinster Beleuchtung auch noch im Dunkeln Freestylen kann. Außerdem gibt es in Saalbach am Bernkogel noch den Learn-to-Ride-Park mit Mini-Kickern und Anfänger-Boxen, der sich prima für Einsteiger und ihre ersten Tricks eignet. In der Nähe gibt es zudem eine Ski- und Boardercross-Strecke. So entpuppt sich der Skicircus auch noch als Freestyle-Zirkus.

In Fieberbrunn gibt es für Intermediates und Beginner an der Mittelstation Streuböden den "Easy Park". Er besteht aus fünf Kickern, zwei Wellenbahnen und vier Boxen.

Das Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Österreich

Experten-Testbericht Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Der Testbericht Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4.6 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Unterkünfte in Leogang

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Leogang

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.