Weihnachten 2019 - Skiferien & Winterurlaub

Sportliche Festtage im Schnee gefällig? Dann ist eine Skireise an Weihnachten genau das Richtige für Sie! Schneebedeckte Berge, weihnachtlich geschmückte Straßen und perfekt präparierte Pisten – so sollte der Weihnachtsurlaub 2019 sein. Bei uns können Sie sich die schönsten Ziele für Ihren Winterurlaub an Weihnachten 2019 heraussuchen. Aber zögern Sie nicht zu lange – die Nachfrage zu den Festtagen und nach Urlaub zwischen den Jahren ist groß!

Weihnachten 2019 - Skiferien & Winterurlaub
Weihnachten 2019 - Skiferien & Winterurlaub

Warum an Weihnachten in den Skiurlaub?

Ein Skiurlaub über Weihnachten bietet sich schon wegen der Feiertage an: Über Weihnachten muss man sich auf der Arbeit nur wenig Urlaub nehmen, um sich eine Skireise zu ermöglichen. Ein Skiurlaub über Weihnachten bietet sich ebenfalls aufgrund der Weihnachtsferien ideal für Familien mit Kindern an, welche sich bei der Urlaubsplanung in der Regel nach den schulfreien Tagen der Kinder richten müssen. Zusätzlich kann man in der Unterkunft oft einen Weihnachtsbaum anfragen, der Ihnen dann im Appartement oder auf dem Zimmer bereitgestellt wird. So lässt sich die besinnliche Zeit in 2019 mit der Familie oder Freunden perfekt in die Berge verlegen.

Wo kann man Weihnachten Skifahren?

Eine Frage, die für viele Skifahrer bei der Planung der Skireise über Weihnachten immer in den Fokus rückt: Gibt es zu Weihnachten überhaupt schon Schnee in den Alpen? Die Antwort: Auf jeden Fall! Zahlreiche Gletscherskigebiete in Österreich wie der Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher oder Kaunertaler Gletscher bieten zu Weihnachten und zwischen den Jahren in der Regel bereits optimale Bedingungen zum Skifahren und Snowboarden. So kann man zum Beispiel mit einer Weihnachtsreise ins Zillertal nichts falsch machen: Mit dem Zillertaler Superskipass steht einem eine großen Auswahl an Pisten und Skigebieten zur Verfügung. Im Skigebiet Hintertuxer Gletscher erlebt man einen schneesicheren Skiurlaub über die Festtage. Auch in Deutschland auf dem Gletscher an der Zugspitze oder in der Schweiz im „Matternhorn ski paradise“ bei Zermatt ist Schneemangel zu Weihnachten und zwischen den Jahren in aller Regel ein Fremdwort! Aber es sind nicht nur Skigebiete mit Gletscher, wie etwa Les 3 Vallée in Frankreich und Sölden in Österreich, die einen schneesicheren Weihnachtsurlaub gewährleisten: Auch hochgelegene Skigebiete wie das französische Chamonix oder das österreichische Ischgl haben an Heiligabend, zu den Weihnachtsfeiertagen und zwischen den Jahren in der Regel schon genügend Schnee, um dort einen gelungenen Winterurlaub zu verbringen.

Welche Aktivitäten oder Events gibt es zu Weihnachten in den Skigebieten?

Viele Orte in den Skigebieten bieten ihren Gästen über Weihnachten verschiedene Events wie Adventsmärkte mit Glühwein und Weihnachtsgebäck, Weihnachtskonzerte oder Kinder-Aktivitäten an. Außerdem können Sie Schneeschuhwanderungen unternehmen, Pferdekutschenfahrten machen oder einfach nur durch die weihnachtlich geschmückten Straßen schlendern und die besinnliche Advents- und Weihnachtsstimmung genießen.

Was ist beim Skiurlaub über Weihnachten zu beachten?

Skifahren über Heiligabend, Weihnachten oder zwischen den Jahren ist auch 2019 wieder bei vielen Wintersportlern sehr beliebt, weshalb Skifahrer und Snowboardfans sich frühzeitig die besten Angebote sichern und, wenn sie nicht total flexibel sind, nicht unbedingt einen Last-Minute-Weihnachtsurlaub buchen sollten. Bei der Anreise ist darauf zu achten, dass die Straßen und Autobahnen über die Weihnachtsfeiertage und vor allem am Anfang der Weihnachtsferien in der Regel relativ stark befahren sind, weshalb sich eine frühe Anreise mit dem Auto lohnt. Neben dem üblichen Gepäck für Ihre Skireise an Weihnachten gilt besonders für Familien: Weihnachtsgeschenke für die Kleinen nicht vergessen!